Barolo und Barbaresco                                              Der grosse und der kleine Bruder der italienischen Rotweine aus dem Piemont

Barolo und Barbaresco werden zu 100 Prozent aus der Nebbiolo-Traube hergestellt. Nebbiolo ist die edelste unter den Rebsorten des Piemonts. Sie reift spät und wird erst im Oktober geerntet. Die Gärung erfolgt in den kalten Wintermonaten.

 

Barolo

Ein guter Barolo braucht seine Zeit. Er reift gut 38 Monate, davon mindestens 18 Monate im Eichenfass.

 

Barbaresco

Der Barbaresco wird oft auch als der kleine Bruder des Barolo bezeichnet. Für den DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita) ist eine Reifezeit von 26 Monaten vorgeschrieben, davon 9 Monate im Holzfass. Er hat deutlich weniger Tannine als der Barolo.

 

Die Barbareschi von Ugo Lequio, Neive

Die Nebbiolo-Trauben kommen aus einem der grossen Weinberge «Gallina» im Süden der Gemeinde Neive. Der Weinberg hat die optimale Lage, Höhe und Bodenzusammen-setzung. Ugo Lequios Traubenauswahl ist sorgfältig und seine Weinbereitung sehr traditionell. Seine Weine reifen länger als gesetzlich vorgeschrieben. Es ist sein persönlicher Grundsatz, dass Klasse und Eleganz in grossen Weinen nur überzeugend sind, wenn diesen ausreichend Zeit in einer harmonischen Umgebung gegeben wird. Deshalb besteht Ugo Lequio darauf, seinen Weinen eine lange und verdiente Pause zu gönnen, bevor er sie für den Konsum freigibt. Die Weine passen gut zu geschmortem und rohem Fleisch, zu Eintöpfen, Wild und reifen Käsesorten. Gereift und gealtert sind sie ein idealer Meditationswein. Die Barbareschi sind mit einer Temperatur von 16 bis 18 ⁰C trinkbereit und sollten 1 bis 2 Stunden vor dem Servieren geöffnet werden.

 

Barbaresco Gallina DOCG 2013

Rubinrot in der Farbe, mit granatroten Reflexen, komplexem Bouquet und einer würzigen Lakritze- und Pfeffer-Note, im Gaumen vollmundig, ausgewogen, harmonisch und aristokratisch, weiches Tannin, 14,5 % Alkoholgehalt.

 

Barbaresco Gallina DOCG 2014

Rubinrot in der Farbe, mit granatroten Reflexen, komplexem Bouquet und Pfeffer-Note, im Geschmack ausgewogen und harmonisch, weiches Tannin, 14,5 % Alkoholgehalt.

 

Barbaresco Gallina DOCG 2015

Rubinrot in der Farbe, mit granatroten Reflexen, einem reifen aromatischen Profil und einer Pflaumen- und schwarzen Johannisbeeren-Note, fruchtig und weich strukturiert, weiches Tannin, 14,5 % Alkoholgehalt.

 

Barbaresco Gallina DOCG 2016

Granatrot, mit orangefarbigen Reflexen, guter Struktur, einer Kirschblüten-, Himbeeren-, Pfeffer- und Tabak-Note und bemerkenswerter Harmonie und Ausgewogenheit, weiches Tannin, 15 % Alkoholgehalt.

 

Barbaresco Gallina DOCG 2017

Granatrot, mit orangefarbigen Reflexen, komplexes Aroma von wilden Beeren und Lakritze- und Pfeffer-Note, vollmundig, bemerkenswerte Harmonie und Ausgewogenheit, weiches Tannin, 14,5 % Alkoholgehalt.

 

 

Die Baroli von Paolo Stra, Novello

Die alteingesessene Azienda Agricola Stra befindet sich in der Langhe, in der kleinen Gemeinde Novello, zwischen Alba und Barolo. Sie produziert Weine mit moderner Technologie und mit der Liebe zum Terroir. Die Nebbiolo-Trauben kommen aus den Weinbergen im Westen der Gemeinde Novello und aus den Weinbergen in der Gemeinde Barolo, mit vorherrschender Ausrichtung nach Westen. Im französischen Eichenfass verfeinern sich die Weine während 3 Jahren und veredeln in der Flasche, bevor sie in den Verkauf kommen. Sie passen gut zu rotem Fleisch, Braten und Wild und würzigen Käsesorten. Die Baroli sind mit einer Temperatur von 18 bis 20 ⁰C trinkbereit und sollten 1 bis 2 Stunden vor dem Servieren geöffnet werden.

  

Barolo Ciocchini Loschetto DOCG 2016

Leichtes Granatrot, mit rubinroten Reflexen, geschmackvoll und harmonisch, intensiver Duft nach Veilchen, später nach Lakritze, 14,5 % Alkoholgehalt.

  

Barolo La Volta DOCG 2016

Intensives Granatrot, mit orangefarbigen Reflexen, geschmackvoll und harmonisch, mit dem Duft nach Wildrosen, später nach Gewürzen und Lakritze, strukturiert und ausgewogen, im Gaumen mit leichter Holz-Note, später nach Pflaumen und Brombeeren, 15 % Alkoholgehalt.  

 

Entdecken Sie die Weine

Ugo Lequio

Barbaresco Gallina DOCG 2013 CHF 30.60 statt CHF 38.20

Barbaresco Gallina DOCG 2014 CHF 29.80 statt CHF 37.30

Barbaresco Gallina DOCG 2015 CHF 29.80 statt CHF 37.30

Barbaresco Gallina DOCG 2016 CHF 31.50 statt CHF 39.40

Barbaresco Gallina DOCG 2017 CHF 32.20 statt CHF 40.30

Paolo Stra

Barolo Ciocchini Loschetto DOCG 2016 CHF 25.60 statt CHF 32.00

Barolo La Volta DOCG 2016 CHF 25.60 statt CHF 32.00

  

Profitieren Sie jetzt

Die Aktion dauert bis Freitag, 13. November 2020. Die Preise verstehen sich inkl. MwSt. Die Lieferkonditionen gelten gemäss unserer Preisliste vom Oktober 2020. Es können keine zusätzlichen Rabatte gewährt werden.

 

Lassen Sie sich inspirieren

Es ist auch möglich, ein Degustationspaket zusammenzustellen. Greifen Sie zu und lassen Sie sich überraschen und begeistern.

 

Nicht zu vergessen sind die Haselnüsse aus dem Piemont

Die delikaten Nocciole tostate piemontese der Azienda Agricola Sacco aus Mango sind ein ausgezeichneter Begleiter zum Apéro. 

200 g-Beutel CHF 6.70.

 

 

Weitere Informationen zu den Weinen und die Preisliste  finden Sie auf unserer Website http://www.meiervini.ch/